Rezept der Woche

KW 39: Gefüllte Auberginen

Auberginen, Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Emmentaler, Gewürze

Aubergine in 1cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backhofen für circa 10 Minuten bei 200 Grad backen. Tomaten in Stücke schneiden, Zwiebeln klein schneiden, Knobluach auspressen und alles zusammen in einem Topf erhitzen und anschließend nach Belieben würzen. Auberginen nun in einer Form legen, salzen und pfeffern. Nun die Tomatensauce auf die Auberginen geben und mit Käse beträufeln. Ggf. können auch zwei Schichten gelegt werden. Im heißen Ofen bei 200 Grad circa 30 Minuten backen. Dazu passt gut Baguette, Reis oder Salat. 

KW 38: Kürbissuppe

Hokkaidokürbis, 2 Zwiebeln, 2 Karotten, Gewürze, Petersilie

Den Kürbis gründlich waschen, den Stiel abschneiden, halbieren und die Kerne entfernen und grob in Stücke schneiden. Geschnittene Zwiebel in etwas Butter oder Öl in einem Topf schmoren, die Kürbisstücke und die zerkleinerten Karotten hinzugeben. Wasser hinzugeben, sodass alles bedeckt ist und bei ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit dem Mixer pürieren und mit Gewürzen abschmecken. Ggf. mit etwas Petersilie, Sahne und Croutons ergänzen. 

KW 37: Fenchel-Birnen-Salat

Fenchel, Birnen, Honig, Gewürze, Bundzwiebel, Zitronensaft, Walnüsse, Öl

Das Fenchelgrün von der Knolle schneiden, waschen und fein hacken. Walnüsse ohne Öl etwas anrösten. Die restliche Fenchelknolle vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden und anschließend mit den Bundzwiebeln etwas andünsten. Dabei gut umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne mit Fenchel und Bundzwiebeln zur Seite stellen und die Birnen halbieren und entkernen. Anschließend in feine Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen. Das Dressing aus Zitronensaft, Öl, Honig und Gewürzen vermischen und 10 Minuten durchziehen lassen. Danach abschmecken und mit dem Fenchelgrün bestreuen. 

KW 36: Mangold mit Pasta und Senfsauce

Mangold, Zwiebel, Knoblauch, Pasta, Senf, Milch oder Sahne, Mehl, Gewürze

Den Mangold waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Öl in einer Pfanne erhitzen. Anschließend den Mangold hinzugeben und mit etwas Wasser circa 5 Minuten köcheln lassen. Mit etwa 1 EL Mehl bestreuen und mit Milch/Sahne zu einer Sauce verrühren. Nun circa 2-3 EL Senf und Gewürzen verfeinern. Die Pasta abkochen und dann mit in den Mangold geben. Alles gut vermengen und direkt servieren. Dazu passen gut halbierte Cocktailtomaten, die mit der Pasta untergehoben werden können. 

KW 35: Kohlrabi nach Bruschetta Art

Kohlrabi, Tomaten, Bundzwiebel, etwas Gouda, Brühe, Gewürze

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kohlrabi schälen, in 1cm dicke Scheiben schneiden und in einem Topf mit Brühe circa 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Scheiben in etwas Öl anbraten. Anschließend Tomaten und Bundzwiebel klein schneiden, mit Gewürzen und gewürfelten Gouda mischen und gut vermengen. Diese Mischung auf jede einzelne Kohlrabischeibe geben und im Backofen kurz überbacken lassen.

Karottensticks mit Feta und Petersilie

Karotten, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Feta, Petersilie

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Karotten schälen und in ca. 5cm lange und 1cm breite Sticks schneiden und auf dem Backblech verteilen. Das Öl, Salz und Pfeffer darüber verteilen und für ca. 25 Minuten in den Backofen geben. Den Feta in kleine Stücke zerbröseln und die Petersilie klein hacken. Nach der Backzeit die Sticks aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben, Feta und Petersilie unterheben. Zu den Karotten kann man auch Kartoffeln oder sonstiges Gemüse beimischen. 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Biolandhof Gruel Owen 2019